Sie sind hier: Angebote / Helfer vor Ort

Im Notfall

Notruf 112

Weitere Informationen

Nächste Blutspende:

Di, 04. Dez. 2018

Kontakt

DRK-Ortsverein Biberach

Rot-Kreuz-Weg 29
88400 Biberach

Telefon 07351 13970
Telefax 07351 1997146

infodrk-biberach.de

Ansprechpartner

Herr
Thomas Schilling

Tel: 07351 13970
thomas.schillingdrk-biberach.de

Helfer vor Ort

"Helfer vor Ort" (HvO) bedeutet erste Hilfe vor Ort, Ersthelfer und professionelle Nachbarschaftshilfe. Sie sind ein zusätzliches Glied in der Rettungskette. Gut ausgebildete, freiwillige Helfer unseres Ortsvereins überbrücken als HvO die therapiefreie Zeit bis zum Eintreffen des Notarztes oder Rettungsdienstes.

Helfer vor Ort unterwegs vom Auto zum Einsatzort
Foto: R. Müller / DRK-Ortsverein Biberach

Das bedeutet: Wenn bei einem Notfall das nächste Rettungsfahrzeug noch im Einsatz oder der Notfallort durch die ehrenamtlichen Helfer schneller als für den Rettungsdienst zu erreichen ist, alarmiert die zuständige Rettungsleitstelle zusätzlich zum Rettungsdienst den HvO. Dieser fährt meist mit seinem privaten PKW an den Notfallort und beginnt mit der Versorgung des Patienten bis der Rettungsdienst eintrifft.

Der HvO führt entsprechende lebenserhaltende Basismaßnahmen durch, wie z.B. Herz-Lungen-Wiederbelebung, Lagerung des Patienten, Betreuung, blutstillende Maßnahmen usw. Eine wichtige Aufgabe ist auch die entsprechende frühe Rückmeldung an die Leitstelle.

Jedem HvO unseres Ortsvereins steht eine komplette Notfallausrüstung zur Verfügung. Sie besteht aus:

  • Notfall-Tasche oder Notfall-Rucksack
  • Blutdruckmessgerät + Stethoskop
  • manuelle Absaugmöglichkeit
  • Beatmungsbeutel + Masken Gr. 3 + 5
  • Guedel-Tuben
  • Rettungsdecken
  • Verbandmaterial
  • (Kleider-)Schere
  • Einmalhandschuhe
  • Pupillenleuchte
  • Einsatzjacke aus dem aktiven Dienst
  • HWS-Immobilisation (Stifneck variabel)
  • Blutzucker-Messgerät
Foto: Sanitäter steht mit einer Trage vor einem DRK-Wagen.
Foto: A. Zelck / DRK

Ausbildung

Die Ausbildung umfasst einen Rotkreuzkurs sowie eine abgeschlossene Sanitätsausbildung. Außerdem haben alle unsere HvO eine mehrjährige Erfahrung im Sanitätsdienst. Dazu kommt eine permanente theoretische und praktische Fort- und Weiterbildung beispielsweise in der Herz-Lungen-Wiederbelebung und eine regelmäßige Auffrischung der Kenntnisse bei der Frühdefibrillation.

zum Seitenanfang