Sie sind hier: Über uns / Wasserwacht

Im Notfall

Notruf 112

Weitere Informationen

Nächste Blutspende:

Di, 04. Dez. 2018

Kontakt

DRK-Ortsverein Biberach

Rot-Kreuz-Weg 29
88400 Biberach

Telefon 07351 13970
Telefax 07351 1997146

infodrk-biberach.de

Ansprechpartner

Wasserwacht Biberach

Wassersport macht Spaß und dient als beliebter Ausgleich für den Alltagsstress. Doch im Wasser lauern Gefahren - oft sogar tödliche. Leichtsinn, Selbstüberschätzung und Unachtsamkeit sind Gründe für tragische Ereignisse.

Ein Glück, dass jemand am Wasser wacht - die Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes. Das sind weit über 100.000 ehrenamtliche Frauen und Männer, die in unzähligen Wachstunden darauf achten, Menschen vor Schaden zu bewahren. Ihre Aufgaben sind vielseitig, doch alle erfordern Mut, viel Engagement und den Willen zur Teamarbeit.

Foto: DRK-Ortsverein Biberach

Trainingszeiten

Wochentag Zeit Ort Beschreibung Hinweis
Montag 18:15-19:15 Hallenbad Biberach Jugendschwimmtraining nicht in den Ferien
Montag 19:15-20:15 Hallenbad Biberach Rettungsschwimmtraining nicht in den Ferien

Schwimmkurse

Wollten Sie schon immer einmal Schwimmen lernen, Ihre Schwimmkenntnisse auffrischen oder einfach ein bisschen Sport treiben? Suchen Sie eine gute Schwimmausbildung oder ein Schwimmtraining für Ihre Kinder? Dann sind Sie hier genau richtig!

Denn das Verbreiten von Schwimmkenntnissen in der Bevölkerung ist eine Hauptaufgabe der Wasserwacht. Die Wasserwacht führt mit eigenen ausgebildeten Lehrkräften Schwimmkurse und Schwimmtrainings für Kinder und Erwachsene durch. Es werden im Anschluss an die Schwimmkurse auch das Ablegen von Schwimmabzeichen und die Teilnahme an regelmäßigem Schwimmtraining bei der Wasserwacht angeboten. Wer sein Können weiter steigern möchte, kann bei der Wasserwacht auch eine ehrenamtliche Ausbildung zum Rettungsschwimmer durchlaufen.

Schwimmtraining

Schwimmen ist gesund. Regelmäßiges Schwimmen ist gut für Herz und Kreislauf, trainiert die Kraftausdauer und Kondition. Für alle, die regelmäßig trainieren wollen, insbesondere für Jugendliche, bietet die Wasserwacht regelmäßig Schwimmtraining an.

Häufig werden mit dem Training verbunden auch Schwimmabzeichen abgelegt. Um sich im Wettbewerb messen zu können, findet jährlich ein Rettungsschwimmwettwettbewerbe auf Bundesebene statt, an dem Wasserwachtler aus Biberach teilnehmen können.

Das Training selber wird von ausgebildeten Schwimmausbildern der Wasserwacht durchgeführt, die ausgiebig geschult wurden. Die Wasserwacht bietet ein an die Fähigkeiten der Teilnehmer angepasstes Training, das auch Spaß macht. Nicht umsonst ist das Motto der Wasserwacht: „Aus Spaß am Sport und aus Freude am Helfen”.

Rettungsschwimmen

Richtig Retten will gelernt sein. Um die Sicherheit an unseren Gewässern weiter zu erhöhen, bildet die Wasserwacht nicht nur ihre eigenen Mitglieder im Rettungsschwimmen aus, sondern unterrichtet auch Interessierte ab 12 Jahren.

Ziel der Rettungsschwimmausbildung ist neben verschiedenen Techniken zum Transport eines Verunglückten im Wasser und das anschließende An-Land-Bringen vor allem die Einschätzung von Risiken und Gefahren für den Retter. Bei der Wasserwacht lernt man die richtige Wasserrettung.

Mit dem Ablegen des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens in Silber ist man bereits berechtigt in einem Schwimmbad als Badeaufsicht tätig zu sein. Auch für viele andere Berufe und Qualifikationen ist das Rettungsschwimmabzeichen notwendig.